Permalink

off

Relaxen im Garten

Relaxen im Garten

Bald ist es wieder soweit – im Sommer kann man sich wieder stundenlang in den Garten legen und sonnen. Wer einen eigenen Garten hat, der genießt natürlich Vorteile. Denn Platz ist hier genügend, um entsprechende Sitz- bzw. Liegemöglichkeiten zum Sonnen aufzustellen.

Die Möglichkeit den eigenen Garten zum Sonnenbaden zu nutzen, sollte jeder ergreifen. Ganz kostenlos Sonne tanken im eigenen Garten, auf einer Sonnenliege, einem Liegestuhl oder einfach nur einem Handtuch gehört zu den schönsten Moment im Sommer, die man auskosten sollte.

Die Sonnenliege ist sehr bequem, mit Stoff überzogen bzw. aus robustem Material, auf die einfach nur ein bequemes Polster gelegt wird der Länge nach und auf dem es sich wunderbar relaxen lässt. Auf andere Typen Sonnenliegen, kann man sich direkt legen, dass deren Gestellbespannung aus reißfestem und robustem Stoff besteht.

Die hochwertigen Liegen verfügen teils über eine Kippfunktion, mit der sich die Sonnenliege in verschiedene Positionen verstellen lässt – von komplett flach liegend bis zu gerade sitzend. Teils haben Sonnenliegen auch ein kleines Sonnendach. Sonnenliegen sind aus einem meist leichten Material, so dass sich die Sonnenliege auch schon mal einfach mit ins Schwimmbad oder in Nachbars Garten mitnehmen lässt.

Etwas größere Modelle sind etwas unbeweglicher, sind aber auch in einer größeren Breite erhältlich und für zwei Personen geeignet. Diese Sonneninsel sind dabei das Non-Plus-Ultra, was man an Liegemöglichkeit im eigenen Garten bekommen kann. In der Regel bieten diese auch eine Liegefläche für mehrere Personen. Zum können sie oft in eine Sitzgelegenheit für mehrere Personen verwandelt werden. Diese Liegeinseln sind aus Polyrattan gefertigt, was sie sehr witterungsbeständig machen.

Die Leichtgewichte unter den Sonnenliegen sind sogar zusammenklappbar. Der Liegestuhl ist nicht ganz so komfortabel, weil bei diesem ab einer gewissen Stellung die Füße einfach in der Luft hängen. Liegestühle gibt es aus Holz, Kunststoff, aber auch Bambus. Auch auf den Liegestuhl lässt sich ein Polster legen für die bessere Bequemlichkeit.

Traumhaft und romantisch ist die Sitz- bzw. Liegemöglichkeit im Garten in der Hängematte. Es handelt sich hier um nichts anderes als um ein Stück Stoff, dass rechts und links mit einer Kordel gerafft und entweder an Stangen oder zwischen zwei Bäumen befestigt ist. Hängematten sind zwar sehr bequem. Doch man benötigt für ihre Aufhängung immer ein Hilfsmittel (Gestell oder Baum). Hängematten sind aus verschiedenen Materialien in Gärten anzutreffen. Bunte Stoff-Hängematten sind natürlich in jedem Garten ein Eyecatcher. Eine Variante der Hängematte ist der Hängesessel, den es ebenfalls in zahlreichen Variationen gibt. 

Egal für was man sich entscheidet – Sonnenliege, Liegestuhl, Hängematte oder Hängesessel – es kommt ganz auf die jeweiligen Vorlieben an, die man für das Relaxen in der Sonne im Garten hat. Die Auswahl an Relaxmöbel ist groß.

 

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Erfahrung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu, Ich bin dagegen.   This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
1245